Start FAQ Software Linux allgemein Einrichten eines Seriellen Port mit IP / ser2net
Einrichten eines Seriellen Port mit IP / ser2net PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, den 15. Mai 2020 um 09:03 Uhr

Einrichten eines Seriellen Port mit IP (ser2net)

 

Hier beschreibe ich wie man einen Seriellen Port per IP-Adresse erreichen kann.

 

Zuerst installiert man aus den Linux-Repositories das Programm ser2net (Debian, Ubuntu, Mint-Linux)
Bei Opensuse und CentOS sollte das Paket als RPM vorliegen.

 

In der Konfiguration der Schnittstelle kann man die Baudrate und die Übertragungsart festlegen
Der Standard ist 8N1 (8 Datenbits, none, 1 Stopbit)

In der Datei /etc/ser2net.conf ist die Konfiguration für die Seriellen Ports 1 und 2 schon vorgegeben.

Die Standard Baud-Zahl ist hier 19200 Baud (Zeichen pro Sekunde)

 

in der Konfiguration habe ich die Verbindungsgeschwindigkeit auf 115200 Baud "hochgedreht" da das
die maximale Baud-Rate ist die eine Serielle Mainboard-Schnittstelle anbietet.

Die neuen USB-to -Serial Adapter unterstützen noch höhere Baudraten, da der USB-Bus schneller ist.

 

In der Datei /etc/ser2net.conf habe ich die Zeilen so verändert:

 

# BANNER:banner:\r\nser2net port \p device \d [\s] (Debian GNU/Linux)\r\n\r\n
3000:telnet:600:/dev/ttyS0:115200 8DATABITS NONE 1STOPBIT


Das Banner habe ich entfernt.
Man muss auch den Banner Eintrag am Ende der Schnittstellen Konfiguration entfernen damit ser2net startet.

 

Nachdem die Anwendung gestartet ist kann auf dem Port 3000 (Erster Eintrag in der Konfig-Zeile) die
angeschlossenen Geräte erreichen.

 

Um den Dienst einzurichten das er beim Starten des Systems mit hochgefahren werden soll muss man nur ser2net enablen:

"sudo systemctl enable ser2net"

Danach "sudo systemctl start ser2net"

 

Wenn man diese Schnittstelle aus dem Internet erreichen möchte muss man auf seinem Internet-Router eine
entsprechende Port-Weiterleitung (Port-Forwarding) einrichten und einen Dyn-DNS Client konfiguriert haben.

Das beschreibe ich in anderen Artikeln hier.

 

Viel Spass

 

Euer Admin.

 

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 15. Mai 2020 um 09:19 Uhr
 

Powered by hardwarecrash Valid XHTML and CSS.